Jeannine Platz

Jeannine Platz

Jeannine Platz ist seit 1996 als freie Malerin und seit 2002 als freie Kalligrafin tätig. Als Malerin ist sie spezialisiert auf stimmungsvolle Wolken- und Wasserszenarien, für die sie regelmäßig auf Containerschiffen mitreist und die sie in meist großformatigen Ölbildern einfängt. Ihre Arbeiten waren schon im Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart, Berlin zu sehen.

Sie hat Kalligrafie bei Denis Brown, Joachim Propfe und Birgit Nass studiert und ist für zahlreiche internationale Unternehmen wie Chanel, Montblanc und Hermès tätig. Die vielseitige Künstlerin mit Atelier in Hamburg-Ottensen entwickelt darüber hinaus Kunstperformances und -aktionen wie zum Beispiel 2012 „6 Meter Hafen auf Blattgold“ und das Musikvideo zu „Du bist viel zu laut“ von Heinrich von Handzahm oder2013 das 18 Meter lange Gemälde an der Kaimauer in Hamburg-Övelgönne.

 

Für ARTLIT hat Jeannine Platz die Kalligrafie Wagnis Utopie gestaltet.

 

Wagnis_Utopie_960